Alex Capus nimmt uns auf eine besondere Reise mit. Wir wandeln auf den Spuren des Autoren Robert Louis Stevenson. Capus befasst sich dabei mit der Frage, warum sich der Verfasser der Schatzinsel, trotz schweren Lungenerkrankung auf einer einsamen Insel niedergelassen hat. Dabei erfährt man nicht nur mehr über die leidenschaftlichsten Jahre des jungen Stevenson, sondern auch mehr über die Piraterie des 19. Jahrhunderts. Ein toller Roman mit biografischen Fakten über einen weltbekannten Autoren, interessant und spannend verpackt!